Shop Mobile More Submit  Join Login
About Deviant Maya Tabea Josefine BFemale/United Kingdom Recent Activity
Deviant for 7 Years
Needs Core Membership
Statistics 4 Deviations 3 Comments 510 Pageviews
×

Newest Deviations

Literature
Malerei
Malerei
Die Buche streckt sich. Breitet ihre Blätter weit aus und raschelt vor Vergnügen, da die Sonne sie leicht im Nacken kitzelt. Ein weiterer sonniger Tag beginnt, an dem sie an ihrer liebsten Stelle auf der Erde steht und die frische Luft einatmet. Man könnte vermuten, dass jener allwissende Baum seiner Umgebung einmal müde wird, sich danach sehnt, neue Orte zu entdecken, es ihn in die Ferne zieht und er alles dafür geben würde seine Wurzeln auch nur für einen Tag in andere Erde sprießen lassen zu dürfen, und doch... Ist er voll und ganz zufrieden. Kann sich kaum seiner Umgebung satt sehen, sei es doch Tag für Tag die gleiche. Ein weites Feld umgibt jene Rotbuche, im Sommer erstrahlen ihre Blätter hell und ergeben einen direkten Kontrast zu dem lebendigen Grün des Grases.
Vier Geschwister spielen, treiben ihr Unwesen unter diesem Baum, verkörpern die Jugend und den Geist der Zukunft.
Der Älteste der vier hat ein
:iconblueberryfrog:blueberryfrog
:iconblueberryfrog:blueberryfrog 0 0
Children by blueberryfrog Children :iconblueberryfrog:blueberryfrog 0 0
Literature
Ein frischer Luftzug - Maya
Ein frischer Luftzug
Zitternd starren die Zöglinge zu Boden. Stets starren sie herab, mal verängstigt ob der Höhe, mal neugierig ob der ungeahnten Welt, die sich unter ihnen verbirgt. Dort bewegt sich etwas, baut einen Bau, gräbt ein Loch, sammelt Stöcke. All das fasziniert, imponiert und reizt ihr Interesse. „Warum nicht springen?", fragt der junge Zögling, kaum ergrünt. „Warum sich nicht lösen? Frei sein, fliegen! Warum nicht genießen was so nah ist? Ergreifen sollte man die Gelegenheit, und nicht warten und warten. Warten bis man schließlich ergraut!" Die Anderen schauten ihn nur seltsam an.  „Springen? Das ist also was dir vorschwebt? Dich einfach lösen? Dass ich nicht Lache! Wie töricht du doch bist! Denkst du, so etwas stünde in deiner Macht? In der Macht so eines Winzlings?" Erschüttert blickte der Zögling zur Seite und mied den Blickkontakt. Zu verängstigt über die m
:iconblueberryfrog:blueberryfrog
:iconblueberryfrog:blueberryfrog 0 0
Literature
Tropfen um Tropfen - Maya
TROPFEN UM TROPFEN, ZAHN UM ZAHN
Ich konnte es einfach nicht aushalten. Es fiel. Tropfen, für Tropfen, für Tropfen.
Am Ende konnte es nur einer bekommen, dort war ich mir sicher und doch war mir nicht die volle Bedeutung des Ganzen offenbart. Es schien eindeutig simpler als es tatsächlich war. Was wusste ich?
Ich brauchte es! So viel war mir klar. Niemals zuvor hatte ich etwas mit einem solchen unschätzbaren Wert begehrt, noch nie hatte ich etwas so facettenreiches mit meinen eigenen Augen gesehen.
Dort floss es. Unaufhaltsam, ein Tropfen nach dem anderen und doch war es für mich eine Masse.
Schnell begriff ich um was es ging und drückte ab. Ein Knall. War es der Start- oder der Zielschuss? Ein Zusammenziehen des Muskels. Das letzte Mal? Nur ein Gedanke und die Kugel bohrte sich erbarmungslos in den Bauch, in die Lunge Almas. Der Ausdruck in ihren Augen veränderte sich. Nein, ich denke er verlor sich. So wich die Überraschung, der Siegeswille und
:iconblueberryfrog:blueberryfrog
:iconblueberryfrog:blueberryfrog 1 0

Watchers

Activity


deviantID

blueberryfrog
Maya Tabea Josefine B
United Kingdom

Journal

No journal entries yet.

Comments


Add a Comment:
 
:iconmeliebug:
Meliebug Featured By Owner Aug 14, 2010
Your writing is AMAZING...could you maybe translate some into english...?
love u :) xoxoxo
Reply